Bitcoin muss 16.200 $ übertreffen, um den Fall für eine weitere Rallye zu bestätigen

Bitcoin hat nach einem ausgedehnten Konsolidierungsschub unter 16.000 Dollar wieder einen Aufwärtstrend eingeschlagen.

Die führende Krypto-Währung wird derzeit für 16.150 $ gehandelt, ein Anstieg von 3% allein in den letzten 24 Stunden. Die BTC hat wieder einmal begonnen, die Altmünzen zu überflügeln, wobei die meisten digitalen Vermögenswerte heute sogar Verluste gegenüber dem US-Dollar verzeichnen.

Mit 16.150 $ liegt Crypto Code leicht unter den lokalen Höchstständen bei 16.225 $, die die Kryptowährung in den letzten Stunden zweimal angezapft hat. Analysten sind der Meinung, dass die Krypto-Währung diesen technischen Widerstand beseitigen muss, wenn sie die Argumente für eine weitere Rallye bestätigen soll. Die Analyse zeigt, dass es sich um ein Niveau von historischer Bedeutung handelt.

Bitcoin muss 16.200 $ zerbrechen

Analysten sagen, dass Bitcoin die Marke von 16.200 Dollar entscheidend überschreiten muss, um den jüngsten Anstieg zu bestätigen. Ein Krypto-Asset-Analyst teilte am 12. November das unten abgebildete Diagramm mit und bemerkte, dass 16.220 $ für ihn weiterhin von Interesse sind, da es sich um den „wöchentlichen Ablehnungsblock“ handelt.

Rückblickend auf die Kursgeschichte von Bitcoin wurde die Krypto-Währung auf diesem Niveau bei mindestens zwei verschiedenen Gelegenheiten Ende 2017 abgelehnt.

Damit Bitcoin seine anhaltende Rallye bestätigen kann, sollte es dieses Niveau in den kommenden Tagen in Unterstützung umwandeln.

Die Rallye könnte bald enden

Nicht jeder ist davon überzeugt, dass Bitcoin von hier aus weiter nach oben kommt. Viele sind sich über die Zukunft der Märkte unsicher, da trotz des Impfstoffs kurz- bis mittelfristig noch viel Unsicherheit besteht:

„Mit der Euphorie, die das CT überschwemmt, fegt die zweite Welle der Pandemie über die Welt. Wird die Intervention der US-Notenbank alles über Wasser halten? Wahrscheinlich. Aber Pandemie + wöchentliche Resistenz = Risiko für mich reduzieren. Wie gesagt, ich habe einige Spot #Bitcoin für $15750 verkauft.“

Heute einige $ETH zu $472. Bitte interpretieren Sie dies auch nicht als Verkauf meiner Taschen. Ich halte immer noch Spot $BTC, halte immer noch Spot $ETH. Alles, was ich tue, ist, während einer extrem starken Rallye einige Gewinne mitzunehmen. Da eine neue Pandemiewelle unmittelbar vor der Tür steht und kein Stimulus in Sicht ist, möchte ich für den Fall der Fälle etwas Trockenpulver haben.

Es gibt auch Bedenken, dass die Bitcoin-Rallye überhitzt ist, was größtenteils darauf zurückzuführen ist, dass jetzt eine Mehrheit der Anleger Gewinne erzielt. Dies kann zu Gewinnmitnahmen führen, die zu einer Korrektur führen.